Alcotec 48h Turbo Pure

Eigenschaften

Turbohefe mit neutralem Aromaprofil. Bildet nahezu keine eigenen Aromen.
Kombinationspräparat aus Trocken-Reinzuchthefe und komplexer, hochwertiger Hefenahrung. Temperaturverträglich.
Gärt auf 18 bis 20%vol. Alkohol binnen 6 bis 7 Tagen. Vor allem für Zuckermaischen. Erzeugt den reinsten Alkohol aller meiner Turbohefen für 18%vol. Alkohol.



Anleitung für 25 Liter Zuckerlösung


1. 6-8 kg Zucker in 8 Liter kochendem Wasser zu einem Sirup auflösen. Der Zucker muss vollständig gelöst sein, ehe Sie fortfahren.
2. In einen Gäreimer überführen und auf 25 Liter mit kaltem Wasser auffüllen.
3. Temperatur der Lösung überprüfen. Sobald die Temperatur 40 °C (für schnellstes Ergebnis) bzw. 25 °C (für reinsten Alkohol) erreicht hat, den Inhalt eines Beutels Turbo Pure 48h hinzufügen. Gut unterrühren, bis keine Hefeteilchen mehr erkennbar sind.
4. Gärspund anbringen und bei einer Raumtemperatur von 20 °C (reinster Alkohol) bis maximal 30 °C gären lassen.
Hinweis: Die Hefe ist Temperatur-verträglich. Raumtemperaturen bis 30 °C sind kein Problem, gehen allerdings auf Kosten der Reinheit des Alkohols.
Die Gärung ist je nach Zuckereinwaage normalerweise nach 2-7 Tagen abgeschlossen.
6 kg Zucker: 20 °C RT = 2 Tage; 30 °C RT = 1-2 Tage
7 kg Zucker: 20 °C RT = 4 Tage; 30 °C RT = 2-3 Tage
8 kg Zucker: 20 °C RT = 7 Tage; 30 °C RT = 4-5 Tage

Zutaten
Trocken-Reinzuchthefe, Hefenahrung, Vitamine und Spurenelemente. 135g.

Inhalt und Dosierung
135 g ausreichend für 25 Liter Zuckermaischen.

Lagerung und Haltbarkeit
Originalverpackt bei Lagerung im Kühlschrank 12 Monate über angegebenes Verfallsdatum haltbar. Angebrochene Packung gut verschlossen 3 Monate im Kühlschrank haltbar.

Hinweis
Aufgrund der Hefenahrung ist die Turbo Pure 48h für Abfindungsbrenner und Stoffbesitzer nicht zugelassen. Beachten Sie bitte die gesetzlichen Bestimmungen.


 

 
© www.geist-im-glas.com