Vinometer

Zur schnellen und überschlägigen Bestimmung des Alkoholgehalts in Wein und ausgegorenen Maischen.

Beschreibung
Messbereich: 0-25%vol. Länge ca. 11 cm (Gerät) bzw. ca. 3,6 cm (Skala).
Skala in je 1 %vol. geteilt. Bezugstemperatur 15 °C.
Deutsches Erzeugnis. In Kunststoffhülle. Kurzanleitung inklusive.

Anwendung
Zur überschlägigen Bestimmung des Alkoholgehalts in Wein, Most und Maischen. Die Messung basiert auf die Viskosität der Messflüssigkeit: Der Messwert ist umso genauer je geringer der Alkoholgehalt. Vor dem Messen sollte der Wein etc. ggf. geklärt werden.


· Most und Maischen
- Geben Sie 25 ml Most bzw. Maische in einen Mess- oder Spindelzylinder 100 ml. Verschließen Sie den Zylinder (z.B. mit dem Handteller) und schütteln Sie den Inhalt kräftig. Öffnen Sie den Zylinder, damit die aufgeschüttelte Kohlensäure entweichen kann. Geben Sie den Most oder die Maische durch ein Tuch oder einen Kaffeefilter. Die Flüssigkeit sollte klar sein.
- Mischen Sie Most/Maische 1+1 mit (tags zuvor) abgekochtem Wasser; z.B. 5 ml Most/Maische und 5 ml Wasser. Das Wasser muss Raumtemperatur haben.
- Halten Sie das Vinometer senkrecht mit dem Trichter nach oben und geben Sie etwas vom Most-/Maische-Wassergemisch in den Trichter. Warten Sie bis unten am Gerät ein paar Tropfen austreten. Verschließen Sie jetzt den Auslauf mit einem Finger und drehen Sie das Vinometer um. Lassen Sie die Flüssigkeit auslaufen. Stellen Sie dann das Vinometer mit dem Trichter auf eine horizontale Unterlage (z.B. eine Tischplatte) und nehmen Sie den Finger von der Öffnung. Die Flüssigkeit läuft in die Kapillare. Der Alkoholgehalt in %vol. wird an der Stelle der Skala abgelesen, an der die Flüssigkeit stehen bleibt. Das Ergebnis wird mit 2 multipliziert.


· Wein
- Mischen Sie den Wein 1+1 mit (tags zuvor) abgekochtem Wasser; z.B. 5 ml Wein und 5 ml Wasser. Das Wasser muss Raumtemperatur haben.
- Halten Sie das Vinometer senkrecht mit dem Trichter nach oben und geben Sie etwas vom Wein-Wassergemisch in den Trichter. Warten Sie bis unten am Vinometer ein paar Tropfen austreten. Verschließen Sie jetzt den Auslauf mit einem Finger und drehen Sie das Vinometer um. Lassen Sie die Flüssigkeit auslaufen. Stellen Sie dann das Vinometer mit dem Trichter auf eine horizontale Unterlage (z.B. eine Tischplatte) und nehmen Sie den Finger von der Öffnung. Die Flüssigkeit läuft in die Kapillare. Der Alkoholgehalt in %vol. wird an der Stelle der Skala abgelesen, an der die Flüssigkeit stehen bleibt. Das Ergebnis wird mit 2 multipliziert.

Hinweise:
- Das Vinometer muss vor und nach Gebrauch gut mit Wasser gesäubert werden.
- Die Flüssigkeit in der Kapillare darf nicht durch Luftblasen unterbrochen sein.



© www.geist-im-glas.com